SPAC

Special Purpose Acquisition Companies (SPAC)

Neben dem klassischen IPO (Initial Public Offering) besteht die Möglichkeit eine Special Purpose Acquisition Company, kurz SPAC, an die Börse zu bringen. Hierbei handelt es sich um eine Mantelgesellschaft, die als Ziel hat, durch ein Listing Kapital aufzunehmen. Dieses wird verwendet, um ein nicht-börsennotiertes Unternehmen zu übernehmen und an die Börse zu bringen. Gegründet wird der SPAC meist von einem sogenannten Sponsor, wie beispielsweise einer Investmentbank, einem/einer Finanzinvestor:in oder Hedgefonds. Besonders interessant ist diese Art des Börsengangs für kleinere Unternehmen und Start-ups, da die Hürden hierfür erheblich kleiner sind als bei einer normalen IPO.